Albert Emmanuel Kessler
Albert Emmanuel Kessler
André Stern
André Stern
Andreas Goldemann
Andreas Goldemann
Annette Kaiser
Annette Kaiser
Armita Nikdin
Armita Nikdin
Azize
Azize
Beate Schwenzitzki
Beate Schwenzitzki
Dorothea Walter
Dorothea Walter
Dr. Maik Hosang
Dr. Maik Hosang
Dr. Marc Stollreiter
Dr. Marc Stollreiter
Dr.Jeet Liuzzi
Dr.Jeet Liuzzi
Eduard Erhart
Eduard Erhart
Gerhard Schrabal
Gerhard Schrabal
Günter Kerschbaummayr
Günter Kerschbaummayr
Günter Treppte
Günter Treppte
Judith Schmidt
Judith Schmidt
Kristina Frank
Kristina Frank
Michaela Glöckler
Michaela Glöckler
Nadine Tobler
Nadine Tobler
Roland und Ludmilla
Roland und Ludmilla
Ronald Engert
Ronald Engert
Stefan Hiene
Stefan Hiene
Sugata Wolf Schneider
Sugata Wolf Schneider

 4. bis 14. Februar 2021

André Stern spricht Live im Kongress

André Stern

Mit der Anmeldung erhältst regelmäßig Informationen zum Kongress und ab Start täglich Informationen und Links zu den jeweiligen Interviews zugesandt. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.

André Stern Live aus Paris

beim Kongress Revolution der Zärtlichkeit

Vortrag und Gespräch

am 14.Februar 2021 von 18 - 20 Uhr


Du hast Fragen, die ich während des Interviews live André Stern stellen soll?
Schreib mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular>>KLICK oder per Mail an post@beate-schwenzitzki.de


«Man bemüht sich, das Interesse des Kindes für Gebiete zu wecken, die es vernachlässigt, dabei würde es genügen, ihm die Möglichkeit zu geben, sich denen zu widmen, die es interessieren.»

 

Im Gespräch mit André Stern –

Jeder Mensch kommt mit denselben Veranlagungen und Grundbedürfnissen zur Welt. Wir alle wünschen uns Liebe und Verbundenheit, Nahrung für alle Sinne und die Möglichkeit zur Entfaltung unserer Potenziale bei gleichzeitiger Autonomie. Wir alle bringen dafür optimale Fähigkeiten mit - Begeisterung und Offenheit für lebenslanges Spielen, Lernen und Entdecken.
Im Laufe unseres Heranwachsen verlieren wir eine Menge davon und doch oder gerade deswegen ist in uns der starke Wunsch unsere Kinder als selbstbewusste Menschen in Ihre Zukunft zu begleiten. Die natürlichen Veranlagungen des Kindes zur vollen Entfaltung zu bringen.
Wie gelingt uns das? Oftmals ergeben sich aus unserer Geschichte viele Unsicherheiten und Fragen. Auf Grund unserer Gesellschaft erleben wir einen enormen Druck und fühlen uns oft allein und hilflos, wie wir das best möglichst bewerkstelligen können.
Die Ökologie der Kindheit - Die natürlichen Veranlagungen des Kindes - eine neue Haltung dem Mensch sein gegenüber.
André Stern, der international gefragte Referent und Bestsellerautor ist ein Experte auf diesem Gebiet und beantwortet Ihnen alle Fragen zu diesem Thema, zu Ihrer individuellen Geschichte!

 

André Stern, 1971 in Paris geboren, ist Musiker, Komponist, Journalist, Autor und
Gitarrenbaumeister. Er unterrichtet Musik, hält Vorträge, arbeitet intensiv im Bereich Informatik und bekleidet mit großem Erfolg verschiedene Positionen in der Tanz- und Theaterwelt.
Er ist ein glücklicher Mensch – beruflich und sozial erfüllt. André Stern lebt in Paris und spricht fließend deutsch.
Als Schulfeind sieht er sich dennoch nicht. Er will Möglichkeiten aufzeigen. Bezugnehmend auf das neueste Wissen der Gehirnforschung, regt André Stern dazu an, was Bildung und Lernen betrifft das Informationsdefizit zu füllen.
Protagonist im Film alphabet von Erwin Wagenhofer
seine Bücher:
„… ich ging nie zur Schule“
„Mein Vater, mein Freund“
„alphabet“
„Werde was du warst“
„Spielen um zu fühlen zu leben und zu lernen“
„Begeisterung“

Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international (Europa, USA, Kanada, Afrika, Indien) an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Daneben arbeitet er eng mit seinem Vater zusammen und ist mit Prof. Dr. Gerald Hüther Gründer und Leiter der Initiative "Männer für morgen".

Ferner leitet André Stern das "Institut Arno Stern, ­Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes" und initiierte die Bewegung "Ökologie der Kindheit". Er ist einer der Protagonisten in "Alphabet", dem Film von Erwin Wagenhofer, und Co-Autor des gleichnamigen Buches.

Lasse Dich auch von den anderen Experten inspirieren!

Albert Emmanuel Kessler
Albert Emmanuel Kessler
André Stern
André Stern
Andreas Goldemann
Andreas Goldemann
Annette Kaiser
Annette Kaiser
Armita Nikdin
Armita Nikdin
Azize
Azize
Beate Schwenzitzki
Beate Schwenzitzki
Dorothea Walter
Dorothea Walter
Dr. Maik Hosang
Dr. Maik Hosang
Dr. Marc Stollreiter
Dr. Marc Stollreiter
Dr.Jeet Liuzzi
Dr.Jeet Liuzzi
Eduard Erhart
Eduard Erhart
Gerhard Schrabal
Gerhard Schrabal
Günter Kerschbaummayr
Günter Kerschbaummayr
Günter Treppte
Günter Treppte
Judith Schmidt
Judith Schmidt
Kristina Frank
Kristina Frank
Michaela Glöckler
Michaela Glöckler
Nadine Tobler
Nadine Tobler
Roland und Ludmilla
Roland und Ludmilla
Ronald Engert
Ronald Engert
Stefan Hiene
Stefan Hiene
Sugata Wolf Schneider
Sugata Wolf Schneider

Mit der Anmeldung erhältst regelmäßig Informationen zum Kongress und ab Start täglich Informationen und Links zu den jeweiligen Interviews zugesandt. Weitere Informationen zum Newsletter, der Protokollierung der Anmeldung, dem Versandanbieter, statistischen Auswertungen sowie Abbestellmöglichkeiten sind in der Datenschutzerklärung ausgeführt.